^^BERGZIEGE SIEGI^^ Biketragesystem

^^BERGZIEGE SIEGI^^ Biketragesystem

Lieferumfang:

> 2 stabile Karabiner für die Befestigung am Rucksack

> 2 robuste Gurte für das Unterrohr

> 2 verstellbare Tragegurte inkl. Haken und D-Ringe

49,90 €

  • 0,15 kg
  • verfügbar
  • ca.3 AT Lieferzeit

^^BERGZIEGE SIEGI-FELL^^ Komfortmatte

 

Schmutz- und Komfortauflage mit 6 Klettgurten zur Befestigung am Rucksack

Waschbar bei  40Grad

20,00 €

  • 0,15 kg
  • verfügbar
  • ca.3 AT Lieferzeit

Das "Wie`s funktioniert"-Video


Zutaten:

 

Verstellbare Gurte

 

2 Karabinerhaken für den Rucksack

Optional:

Schmutz- und Komfortauflage



Anleitung:

So, Du bist mal wieder mit deinem Bike in unwegsamen Gelänge unterwegs und jetzt wäre es doch viel einfacher, es zu tragen. Du hast die Arme frei, musst dein Bike nicht mehr über Stock und Stein und Fels schieben, sondern kannst es bequem auf dem Rücken tragen. Mit diesem Tragesystem wird es Dir einfach gemacht! Dein Bike bleibt in der gewünschten Position und kann nicht runterfallen. Dein Bike ist happy - Du bist happy!:-) Die Vorteile liegen auf der Hand:

1. Superleichtes System - es wiegt nur 150 Gramm und kann immer mitgeführt werden

2. Du kannst es ohne großen Aufwand alleine verwenden und brauchst keine fremde Hilfe

3. Die stabilen Gurte am Bike können das ganze Jahr dran bleiben

 

Step 1:

Die Gurte am Unterrohr des Bikes mit dem Klett ganz easy befestigen.

Die größte Herausforderung ist es mit den Klettgurten am Bike (am Unterrohr) dir richtige, ausgeglichene Position zu finden. Tip: Abstand ca. Schulterbreite, Positionierung nahe am Tretlager

Step 2:

Die Tragegurte mit den Karabinerhaken an den zuvor angebrachten Klettgurten am Unterrohr einhaken

Step 2:

Beim allerersten Anbringen den Gurt an den Leiterschnallen etwas länger einstellen


Step 2:

Die Gurte hängen locker runter

Step 3:

Kurz nochmal die Muskeln angespannt, den Hals massiert und los geht`s: mit Schwung das Bike über den Kopf (Achtung: nicht gegen das Hirn...Helmpflicht!) schwingen und zwischen Rucksack und Schultern ablegen

Wer Lust hat, kann auch noch ein paar Mal das Bike auf und ab heben: Bringt dicke Muckis!


Step 4:

Das Bike liegt in einer ruhigen Lage 

Step 5:

Du verbindest die D-Ringe mit den großen Karabinerhaken an deinem Rucksack

Step 6:

Die 2.Seite nicht vergessen und auch befestigen


Step 7:

Die Gurte gegebenenfalls nochmal nachziehen, so dass das Bike angenehm positioniert ist und ruhig liegt

Step 8:

Die Gurte liegen auf der Komfortauflage auf

Step 9:

Wir freuen uns und laufen los!

Tip: Die 2 unterschiedlich farbigen Schlaufen sind auch super geeignet, um deine Hände mal einzuhängen - aber natürlich auch zur Markierung der richtigen Seite (falls die Gurte in unterschiedlichen Längen eingestellt sind)


 

Achtung:

Vor dem Absetzen das Bike etwas mehr auf die Schultern legen und die D-Ringe vom großen Karabiner am Schultergurt des Rucksackes aushängen. Bike absetzen und sich die Trägergurte in die Hosentasche stecken.